Scheinwerfer polieren….

Pflege des Interieurs und des Exterieurs
Antworten
Benutzeravatar
LoneDriver
...
...
Beiträge: 1311
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 19:12
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Orientblau
Wohnort: Salzgitter

Scheinwerfer polieren….

Beitrag von LoneDriver » Sa 9. Dez 2017, 18:47

Hallo Leute

Bei den Autodoktoren habe ich gerade ein Beitrag bezüglich Scheinwerferpolitur gesehen.
Vielleicht für den einen oder anderen ganz interessant.

Hab mal etwas rum gegoogelt und meine, dass im Clip verwendete Plastikpolitur ist von Meguiar's und heißt PlastiX

https://www.youtube.com/watch?v=vGDdbw2oTgM
Jörrrrrrrrrrch und wech!............. :91:

................. more of my toy -> http://www.simmelbauer.de

Benutzeravatar
Frantek
Beiträge: 1189
Registriert: So 6. Feb 2011, 09:32
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Topasblau
Baujahr: 2000
Wohnort: Schermbeck
Sternzeichen:

Re: Scheinwerfer polieren….

Beitrag von Frantek » Sa 9. Dez 2017, 22:24

Hallo Jörch!

Wer sind die Autodoktoren... :02:
... und wer brauch die schon :04:

viewtopic.php?f=67&t=6438

Dafür haben wir unsere Zenzi :polierer: :03:

Gruß
Rudolf
:sonne:

Für alles im Leben gibt es eine Zeit...

Benutzeravatar
LoneDriver
...
...
Beiträge: 1311
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 19:12
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Orientblau
Wohnort: Salzgitter

Re: Scheinwerfer polieren….

Beitrag von LoneDriver » So 10. Dez 2017, 08:57

...ja, ...ja, ...ja...

Den Beitrag von Anja kannte ich auch, wollte halt nur mal wieder was ins Forum schreiben....
Ich fand den Beitrag der Autodoktoren jedenfalls gut, weil das Polieren darin gut dokumentiert wurde und auch darauf eingegangen wurde, dass es formal nicht erlaubt ist. :33:

Ich tue es nicht wieder :131: . Versprochen!
Jörrrrrrrrrrch und wech!............. :91:

................. more of my toy -> http://www.simmelbauer.de

Benutzeravatar
Micki1005
...
...
Beiträge: 2974
Registriert: So 9. Mär 2008, 17:58
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Palmetto II
Baujahr: 1998
Fahrzeug: Z3 Roadster 1.9
Fahrzeugfarbe: Imolarot
Baujahr: 1997
Wohnort: Babenhausen
Sternzeichen:

Re: Scheinwerfer polieren….

Beitrag von Micki1005 » So 10. Dez 2017, 13:23

Ich habe vor 4 Wochen die total vergilbten Scheinwerfer eines Toyotas meiner Arbeitskollegin wieder poliert ich habe dazu eine Schleifpolitur sowie die Poliermaschine mit einem abrazivem Pad benutzt. Nach jeweils 5 Minuten pro Scheinwerfer waren diese wieder glasklar und das Auto kam problemlos über den Tüv.
Die Werkstatt wollte neue Scheinwerfer einbauen und ATU wollte 240 € fürs polieren , eine absolute Unverschämtheit
Viele Grüße Michael ( Micki 1005 )
Seit 06.03.2006 im Z3 Roadster ( Palmetto-II-Grün ) unterwegs . Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum. Bild

Benutzeravatar
mein BATMOBIL
Beiträge: 1783
Registriert: Mo 18. Aug 2008, 18:02
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Cosmosschwarz
Baujahr: 1997
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Montrealblau
Baujahr: 1997
Wohnort: Recklinghausen
Sternzeichen:

Re: Scheinwerfer polieren….

Beitrag von mein BATMOBIL » So 10. Dez 2017, 16:27

Nun ja, nicht jeder kennt die Zenzi :w09:
Vor einem Neukauf der Scheinwerfer oder Tüvbesuch ist das eine Alternative zum kostensparen.
Es ist schon gut zu Wissen, dass es sowas gibt.
Allen Lesern an dieser Stelle einen schönen 2. Advent übrigens ...
Ein herZZZliches "Glück Auf" aus dem Ruhrpott vom Holger

http://www.Ruhrpott-Stammi.de.tl oder http://www.Z3Roadster-IG-Nord.de.tl

Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt, ist es besser, viel besser als man glaubt ... (Herbert Grönemeyer)

Benutzeravatar
zzz maniac
Administrator
Administrator
Beiträge: 3737
Registriert: Di 19. Feb 2008, 20:35
Fahrzeug: Z3 QP 3.0
Fahrzeugfarbe: Saphirschwarz
Baujahr: 2001
Wohnort: Remscheid
Sternzeichen:

Re: Scheinwerfer polieren….

Beitrag von zzz maniac » So 10. Dez 2017, 17:43

Micki1005 hat geschrieben:Ich habe vor 4 Wochen die total vergilbten Scheinwerfer eines Toyotas meiner Arbeitskollegin wieder poliert ich habe dazu eine Schleifpolitur sowie die Poliermaschine mit einem abrazivem Pad benutzt. Nach jeweils 5 Minuten pro Scheinwerfer waren diese wieder glasklar und das Auto kam problemlos über den Tüv.
Die Werkstatt wollte neue Scheinwerfer einbauen und ATU wollte 240 € fürs polieren , eine absolute Unverschämtheit

Hallo Micki,

leider wird heute sehr viel Geld mit der Ahnungslosigkeit von Leuten gemacht .....

Schöne Aktion von Dir :03:

Gruzzz
Jörg
Du bist allein? Du bist crazy? Du willst Party?
Dann schicke eine SMS mit "Feuer" an die "112".
Und schon fährt ein Partymobil mit Schaumkanone, Lichtanlage und 20 Partyboys vor!

Antworten