Schwingungstilger am Endschalldämpfer

Fragen & Antworten zum Thema Antrieb
Antworten
saratoga
Beiträge: 7
Registriert: Sa 14. Nov 2020, 10:03
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.2
Fahrzeugfarbe: Oxfordgrün
Baujahr: 2001

Schwingungstilger am Endschalldämpfer

Beitrag von saratoga » Sa 13. Mär 2021, 15:50

Hallo Zusammen,
das Wetter ist übel und mein Z3 steht noch bei mir in der Garage auf der Bühne - bei der Durchsicht fiel mir auf das der Schwingungstilger (am Endschalldämpfer) sich von seiner Grundplatte gelöst hat und jetzt nur noch durch die Sicherungsschraube gehalten wird .
Ich suche ja schon ein einiger Zeit den Grund für ein wirklich leises "wummern" von der Hinetrachse - hat jemand von euch Erfahrung mit diesem Teil ? kann das die Ursache für das leise "wummern" sein ? auf dem Ding steht 75 Hz , das würde ja zum "wummern" passen, oder ??

ach ja die Scheibe am unteren Ende des Schwingungstilgers ist abgerostet - ich konnte die Reste rückstandfrei entfernen - ich habe mir jetzt die Scheibe aus Edelstahl gedreht ( keine Ahnung warum BMW genau dieses Teil aus normalem Stahl geferitig hat ?? der Rest ist doch alles Edelstahl an dem Endtopf ??) und werde sie jetzt mit einem PU-Kleber wieder an den Tilger ankleben - passieren kann ja nichts denn wenn es nicht hält ist ja die Sicherungsschraube noch da - aber einen Versuch ist es wert.

Beset Grüße aus dem windigen Leverkusen
Liebe Grüße von H.Joachim aus Leverkusen :-)
(Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten ;-)

saratoga
Beiträge: 7
Registriert: Sa 14. Nov 2020, 10:03
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.2
Fahrzeugfarbe: Oxfordgrün
Baujahr: 2001

Re: Schwingungstilger am Endschalldämpfer

Beitrag von saratoga » Di 23. Mär 2021, 16:21

Hallo Zusammen,
das `"wummern" ärgert mich ja schon und nagt an meiner Schrauberehre :-) also habe ich mir das passende Werkzeug zum Radlager ausziehen bestellt und gleich 2 Radlagersätze von FAG dabei .
Nun Zeit ist ja genug da in dem 3ten Lockdown , also hab ich heute meinen Z3 auf die Bühne gepackt und beide Radlager getauscht .
Das Linke war soweit ok ,wenn auch schon was Fett ausgetreten ist - aber wenn mache ich so einen Mist achsweise - und man glaubt es kaum das rechte Radlager wackelt wie ein Lämmerschwanz- das war mit Rad echt nicht zu spüren , aber wo nur noch der Antriebsflansch dran war konnte man es heftig spüren.
Nach der Prozedur gleich eine Probefahrt gemacht - was soll ich sagen - alles leise wie bei einem Neuwagen :09: :09: :09:
Wenn mal jemand im Leverkusener Umfeld das Werkzeug/Hilfe braucht kann sich ja melden.
Liebe Grüße von H.Joachim aus Leverkusen :-)
(Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten ;-)

Rheinberger
Beiträge: 440
Registriert: Mi 6. Jun 2018, 22:30
3
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.8
Fahrzeugfarbe: Titansilber
Baujahr: 1999
Wohnort: Rheinberg
Zodiac:

Re: Schwingungstilger am Endschalldämpfer

Beitrag von Rheinberger » Di 23. Mär 2021, 17:28

:03:
Z3-Viel(S)pass-Alpentour 2019 : :10:
Ruhrpott-Stammtisch : :03:
Jahrestreffen : :biggr:
Touren : :08:

Matthias61
Beiträge: 485
Registriert: So 8. Jun 2014, 17:48
7
Fahrzeug: Z3 Roadster 1.8
Fahrzeugfarbe: Arktissilber
Baujahr: 1998
Fahrzeug: Z3 QP 2.8
Fahrzeugfarbe: Titansilber
Baujahr: 1999
Wohnort: Oberhausen
Zodiac:

Re: Schwingungstilger am Endschalldämpfer

Beitrag von Matthias61 » Mi 24. Mär 2021, 17:56

Hallo Saratoga,
könntest du mal bitte Bilder von dem Werkzeug einstellen?
Vielen Dank, GruzZz Matthias

saratoga
Beiträge: 7
Registriert: Sa 14. Nov 2020, 10:03
Fahrzeug: Z3 Roadster 2.2
Fahrzeugfarbe: Oxfordgrün
Baujahr: 2001

Re: Schwingungstilger am Endschalldämpfer

Beitrag von saratoga » Do 25. Mär 2021, 07:59

Hallo Matthias,
so schaut es aus :-) ist für jede Menge Fahrzeuge geeignet , aber immer noch viel billiger wie ein Werkstattbesuch :-) und man ist für die Zukunft gerüstet , denn solche Lager sind ja Verschleißteile .
image0(1).jpeg
image0(1).jpeg (72.05 KiB) 857 mal betrachtet
ich habe es hier gekauft : https://www.bandel-online.de/WERKZEUGE/ ... gKSb_D_BwE

und so wird es benutzt ( beim BMW Z3 geht es ein klein wenig anders , weil man ja direkt am Fahrzeug arbeitet und das Lager von vorne wieder eingedrückt wird, aber das grundsätzliche wird gut beschrieben)
https://www.youtube.com/watch?v=Fc9Xbcc ... BGStechnic
Liebe Grüße von H.Joachim aus Leverkusen :-)
(Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten ;-)

Matthias61
Beiträge: 485
Registriert: So 8. Jun 2014, 17:48
7
Fahrzeug: Z3 Roadster 1.8
Fahrzeugfarbe: Arktissilber
Baujahr: 1998
Fahrzeug: Z3 QP 2.8
Fahrzeugfarbe: Titansilber
Baujahr: 1999
Wohnort: Oberhausen
Zodiac:

Re: Schwingungstilger am Endschalldämpfer

Beitrag von Matthias61 » Do 25. Mär 2021, 22:26

Hallo H. Joachim,
vielen Dank für die Bilder und die Info.
GruzZz Matthias

Antworten